Viele Tote und Verletzte bei Busunglück

Peking - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in der Provinz Hubei mindestens 20 Fahrgäste ums Leben gekommen. Ein Lastwagen und ein Bus krachten auf einer Schnellstraße zusammen.

Mindestens 20 Fahrgäste eines Busses sind bei einem schweren Verkehrsunfall in China ums Leben gekommen, 29 weitere wurden verletzt. Ein Lastwagen war am Montag auf einer Schnellstraße in der Provinz Hubei in den Bus gerast, wie Staatsmedien berichteten. Der Busfahrer hatte in den frühen Morgenstunden unerlaubt gehalten, um einen Fahrgast aussteigen zu lassen. Durch den Zusammenprall fingen der Bus und der Lastwagen Feuer. Der Lastwagenfahrer, der bei dem Unfall ebenfalls starb, soll übermüdet gewesen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare