Viel Sonnenschein - Waldbrandgefahr steigt

+
Die Sonne scheint durch die Türme der ehemaligen Klosterkirche von St. Peter im Schwarzwald. Foto: Patrick Seeger

Offenbach (dpa) - Hoch "Quila" sorgt in den nächsten Tagen für viel Sonnenschein und lässt die Temperaturen klettern. Gleichzeitig steigt aber die Waldbrandgefahr in Deutschland.

Die Böden sind ausgetrocknet. Erst am Mittwoch werde sich im Nordosten die Lage etwas entspannen, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag. Dann kommen Tiefdruckgebiete mit Regenwolken näher.

Am Montag herrschte im größten Teil des Landes auf der DWD-Skala Stufe 3 - "mittlere Waldbrandgefahr"- , im Osten und Süden galt regional die Stufe 4 - "hohe Gefahr". Für Dienstag wurde im Osten die höchste Stufe 5 - "sehr hohe Gefahr" - vorhergesagt.

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare