Bruchlandung in Neuseeland

Video: Hier stürzt ein Karbon-Helikopter ins Meer

+
Das Video zeigt die Wasserlandung des Karbon-Helikopters.

Auckland - Eine spektakuläre Notlandung wurde im Hafen von Auckland in Neusseeland gefilmt, als ein vollständig aus Karbon gefertigter Helikopter ins Meer stürzte.

Der Testflug des weltweit ersten Helikopters, der vollständig aus Karbon-Kevlar gefertigt wurde, endete mit einer Bruchlandung. Im Hafen von Auckland in Neuseeland stürzte der Hubschrauber von Pilot Peter Maloney mit Passagierin Nina Heatly ins Wasser. Verletzt wurden die beiden bei der Notlandung glücklicherweise nicht. Sie wurden von der Marine aus dem Meer gerettet. Der Helikopter dagegen versank im Wasser.

Für Maloney war die Wasserlandung "ganz unspektakulär", wie er im anschließenden Interview erzählt. Auch Nina Heatly erlebte das Unglück gelassen: "Die Landung war erstaunlich weich für eine Notlandung".

Das Video der spektakulären Notlandung sehen Sie hier im Video.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare