Versenkt: Taxi landet im Swimmingpool

+
Versenkt: Ein Taxi ist nach einem Unfall in einem Swimmingpool gelandet.

Hamburg - Platsch: Nach einem Verkehrsunfall ist ein Taxifahrer in einem Swimminpool gelandet. Vermutlich hat er vorher eine rote Ampel übersehen.

Ein Verkehrsunfall in Hamburg endete für einen Taxi-Fahrer ziemlich nass: Er landete mit seinem Auto in einem Swimmingpool. Der 49-jährige Taxifahrer sei am Mittwoch vermutlich bei Rot über eine Kreuzung gefahren, teilte die Polizei mit.

Eine 19-jährige Autofahrerin, die offenbar Grün hatte, fuhr den Angaben zufolge in die Fahrerseite des Taxis. Dieses wurde abgedrängt, durchbrach einen Gartenzaun und landete in dem kleinen Pool. Beide Unfallfahrer wurden leicht verletzt.

Das kosten Verkehrssünden im EU-Ausland

Das kosten Verkehrssünden im EU-Ausland

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare