Auf Gleis gestürzt

Mann ärgert sich, tritt gegen Zug und stirbt

Lausanne - Er kam zu spät und verpasste seinem abfahrenden Zug noch einen Fußtritt: Das hat einen Mann am Ostersamstag auf dem Bahnhof von Lausanne das Leben gekostet.

Bei dem Tritt verlor der Reisende laut Angaben der Waadtländer Kantonspolizei sein Gleichgewicht und stürzte zwischen den Bahnsteig und den Zug. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unglücksstelle. Die Polizei untersucht nun die genauen Umstände des Unfalls und die Identität des Opfers.

Lesenswert: Junge Frau sitzt im Zug! Plötzlich pirscht sich fremder Mann heran

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Starlink-Projekt: Tesla-Chef Elon Musk verändert den Nachthimmel  - Astronomen warnen

Starlink-Projekt: Tesla-Chef Elon Musk verändert den Nachthimmel  - Astronomen warnen

Berühmtes Musikcover: Irres Detail entdeckt - Wetten, dass Sie es nie mehr anders ansehen können?

Berühmtes Musikcover: Irres Detail entdeckt - Wetten, dass Sie es nie mehr anders ansehen können?

Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?

Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?

Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten das Netz

Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten das Netz

Kommentare