Vermisstes deutsches Paar wieder aufgetaucht

+
Bis zu 2218 Meter erstreckt sich der Bergrücken des „ Monte Baldo“ im Nordosten des Gardasees. Dort hat ein Ehepaar aus Hamburg die Nacht verbracht.

Verona - Ein deutsches Ehepaar hat nach einer kalten Nacht im Freien in den Gardeseebergen allein den Weg zurück ins Hotel gefunden.

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Montag berichtete, hatte das vermisste ältere Ehepaar aus Hamburg - beide seien 75 Jahre alt - die Nacht auf einer Höhe von 1500 Metern verbracht. Es gehe beiden gut, hieß es. Das Paar hatte sich in den Bergen verlaufen. Die beiden hatten am Sonntagmorgen das Hotel am Gardasee verlassen, um einen Tagesausflug auf den Monte Baldo zu machen. Als sie nicht ins Hotel zurückkehrten, hatte die Bergwache von Verona am Montag nach ihnen gesucht.

Der bis zu 2218 Meter hohe Bergrücken Monte Baldo liegt im Nordosten des Gardasees.

dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare