Vermisste nach vier Monaten tot im eigenen Haus gefunden

Las Vegas - Nach viermonatiger Suche ist eine vermisste Frau in Las Vegas tot in ihrem eigenen Haus aufgefunden worden. Chaotische Zustände in dem Haus hatten das Auffinden der Toten lange Zeit verhindert.

Der Ehemann der 67-Jährigen machte den grausigen Fund in dieser Woche, wie die Gerichtsmedizin am Freitag mitteilte. Es werde voraussichtlich mehrere Wochen dauern, bis Todesursache und -zeitpunkt geklärt seien.

Die Polizei hatte das völlig zugemüllte Haus des Paares in den vergangenen Monaten schon mehrmals durchsucht. Dabei waren auch Spürhunde einer Einheit im Einsatz, die nach den Terroranschläge vom 11. September 2001 in den Trümmern des World Trade Centers nach Verschütteten gesucht hatte. Doch auch die Hunde konnten den Leichnam in der chaotischen Wohnung nicht aufspüren.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare