Erste Schwulen-Ehe in „X-Men“-Comic

+
Eine Hochzeit wie gemalt - bei den schwulen X-Men Northstar und Kyle Jinadu

New York - Vor knapp zwei Wochen hat US-Präsident Obama sein Ja zur Homo-Ehe verkündet - nun trauen sich erstmals zwei schwule Comic-Helden aus der „X-Men“-Serie vor den Altar.

In der am Mittwoch im US-Handel erschienenen Ausgabe „Astonishing X-Men #50“ macht der „X-Men“-Charakter Northstar seinem Freund Kyle Jinadu einen Heiratsantrag. Wie der amerikanische Comic-Verlag Marvel auf seiner Webseite ankündigte, sollen die beiden im darauffolgenden Heft heiraten. Das Hochzeits-Heft wurde für den 20. Juni angekündigt.

„Es geht um eine starke Verbindung zwischen zwei Menschen, die allen Widrigkeiten zum Trotz für ihre Liebe kämpfen“, erklärte die Kreativchefin der „X-Men“-Comics, Marjorie Liu, online. Es sei eine typische Marvel-Geschichte, die die Moderne mit der Fantasiewelt der Superhelden zusammenführe.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare