Drama in den französischen Alpen

Verirrtes Kind stürzt abseits der Piste von Klippe

Genf - Als sich seine Mutter nach einem Sturz um seine kleine Schwester kümmerte, verirrte sich ein Siebenjähriger auf einer Skipiste in den französischen Alpen und stürzte von einer Klippe in den Tod.

Ein kleiner Junge aus Großbritannien ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt. Der Siebenjährige habe sich im Skigebiet Flaine im Département Haute-Savoie verirrt und sei von einer Klippe gestürzt, teilten die Rettungskräfte am Samstag mit.

Der Junge war demnach am Freitag mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester auf einer markierten Skipiste unterwegs. Als die Mutter sich nach einem Sturz um das Mädchen kümmerte, verlor sie ihren Sohn aus den Augen. Der Junge habe sich dann verirrt und sei abseits der Piste von der Klippe gestürzt. Als die Rettungskräfte ihn fanden, war er nach Angaben der Feuerwehr bereits seit zwei Stunden tot.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Kommentare