Verheerender Waldbrand auf Teneriffa

Las Palmas - Ein Waldbrand im Süden der Kanaren-Insel Teneriffa hat bisher rund 900 Hektar Wald vernichtet, etwa 90 Menschen aus vier Dörfern seien in Sicherheit gebracht worden.

Das berichteten kanarische Medien am Montag. Betroffen sei eine Fläche von insgesamt etwa 1800 Hektar. Der Waldbrand war am Sonntagnachmittag ausgebrochen. Die hohen Temperaturen - über 35 Grad Celsius - und der starke Wind erschweren die Löscharbeiten, an den rund 180 Feuerwehrleute beteiligt sind. Sie werden von sechs Hubschraubern und Angehörigen des Militärs, der Polizei und des Roten Kreuzes unterstützt. Fünf Landstraßen wurden gesperrt, um den Zugang der Löscheinheiten zu den Feuerherden nicht zu behindern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare