Vergiftete Neujahrsgabe: Drei Tote in Kolumbien

Bogotá - Unbekannte haben am Silvesterabend vergiftete Lebensmittel unter Bedürftigen in der südkolumbianischen Stadt Cali verteilt.

Bis Sonntag starben drei Menschen, nachdem sie mit Pestiziden vergiftetes Gebäck und andere Lebensmittel gegessen hatten, teilten die Behörden mit. Etwa 40 weitere Menschen - vor allem solche, die vom Sortieren des Hausmülls leben - litten unter schweren Vergiftungserscheinungen und mussten zum Teil in Krankenhäusern behandelt werden. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare