Mann nach Protesten verurteilt

Vergewaltiger heiratet sein Opfer (12)

+
Der Ehe einer Zwölfjährigen mit ihrem Vergewaltiger setzte ein Gericht in Malaysia nach einem Aufschrei aus der Gesellschaft ein Ende. (Symbolbild)

Kuala Lumpur - Ein Mann ist in Malaysia wegen Vergewaltigung einer Zwölfjährigen verurteilt worden, nachdem er zunächst versucht hatte, einer Bestrafung durch Heirat des Mädchens zu entgehen.

Ein für Muslime zuständiges Scharia-Gericht hatte die Eheschließung genehmigt, wie Lokalmedien am Montag berichteten. Der Mann heiratete das Mädchen nach der Straftat im vergangenen Jahr.

Nach einem Aufschrei der Empörung griffen die Zivilgerichte des muslimischen Landes aber ein. Der Mann sei am Montag in Kota Kinabalu auf der Insel Borneo zu zwölf Jahren Haft und zwei Stockschlägen verurteilt worden. Sein Anwalt wollte nach diesen Angaben in Berufung gehen. Scharia-Gerichte erlauben Ehen ab zwölf Jahren, wenn die Eltern zustimmen.

dpa

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare