Vier Vergewaltiger und ein Dealer im Iran gehängt

+
Am Galgen starben im Iran fünf Verbrecher, die wegen Vergewaltigung beziehungsweise Drogenhandel zum Tode verurteilt worden waren.

Hamburg - Im Iran sind fünf verurteilte Verbrecher gehängt worden. Vier der Männer waren wegen Vergewaltigung einer wegen Drogenhandel zum Tod verurteilt worden.

Bei den Hingerichteten habe es sich um vier Vergewaltiger und einen Drogendealer gehandelt, hieß es am Mittwoch auf der Webseite der Zeitung “Iran“. Die Männer wurden demnach in einem Teheraner Gefängnis hingerichtet.

Oft finden Hinrichtungen im Iran auch in der Öffentlichkeit statt. In dem islamischen Gottesstaat werden Mord, bewaffneter Raub, Handel mit mehr als fünf Kilogramm Rauschgift, Vergewaltigung, Kindesmisshandlung und Gotteslästerung mit dem Tode bestraft.

dpa

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare