Verdächtiges Päckchen gefunden: Eiffelturm evakuiert

Paris - Der Eiffelturm ist nach dem Fund eines verdächtigen Päckchens am Mittwoch evakuiert worden.

Fast 4.000 Touristen seien in Sicherheit gebracht worden, teilte die französische Polizei mit. Zuvor habe ein anonymer Anrufer erklärt, das Wahrzeichen der Hauptstadt werde am Abend in die Luft gesprengt. Die Ermittlungen dauerten an.

Aus Behördenkreisen verlautete, das verdächtige Päckchen sei auf dem Platz vor dem Eiffelturm gefunden worden. Die Touristenattraktion ist bereits mehrfach wegen Drohungen evakuiert worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare