Verdächtiges Päckchen gefunden: Eiffelturm evakuiert

Paris - Der Eiffelturm ist nach dem Fund eines verdächtigen Päckchens am Mittwoch evakuiert worden.

Fast 4.000 Touristen seien in Sicherheit gebracht worden, teilte die französische Polizei mit. Zuvor habe ein anonymer Anrufer erklärt, das Wahrzeichen der Hauptstadt werde am Abend in die Luft gesprengt. Die Ermittlungen dauerten an.

Aus Behördenkreisen verlautete, das verdächtige Päckchen sei auf dem Platz vor dem Eiffelturm gefunden worden. Die Touristenattraktion ist bereits mehrfach wegen Drohungen evakuiert worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare