Verdacht des versuchten Mordes: Demonstrant festgenommen

London - Nach gewaltsamen Protesten gegen die Erhöhung der Studiengebühren in Großbritannien ist ein Jugendlicher unter dem Verdacht des versuchten Mordes festgenommen worden.

Nach Behördenangaben vom Montag wurde der 18-Jährige in Southampton gefasst. Laut Polizei wurde während der Proteste am Mittwoch ein Feuerlöscher vom Dach eines Hochhauses geworfen. Augenzeugen zufolge wurde er von einem Demonstranten geworfen und verfehlte nur knapp einige Menschen auf der Straße.

Bei den Protesten hatten hunderte Demonstranten die Parteizentrale der konservativen Tories gestürmt, einige gelangten bis auf das Dach. Insgesamt hatten mehr als 50.000 Studenten und Dozenten in London gegen Regierungspläne protestiert, nach denen sich die Studiengebühren verdreifachen und bis auf jährlich 9.000 Pfund (10.300 Euro) steigen sollen.

dapd

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare