Venedigs Bürgermeister erwischt wilden Pinkler

+
Keine Gnade mit wilden Pinklern: Venedigs Bürgermeister Massimo Cacciari.

Venedig - Ein Tourist aus Portugal hat in Venedig Pech beim Pinkeln gehabt: Während der Mann sich in einen der romantischen Kanäle erleichterte, kam Bürgermeister Massimo Cacciari, vorbei.

Laut italienischen Medienberichten vom Dienstag stellte der Bürgermeister den Mann empört zur Rede und ließ ihm dann durch die Straßenpolizei ein Bußgeld von 50 Euro verpassen. “Ich habe ihn darauf hingewiesen, dass er sich bei sich zu Hause wohl auch nicht so verhalten würde“, sagte Cacciari. Der Bürgermeister der Lagunenstadt war kürzlich vom Minister für Öffentlichen Dienst, Renato Brunetta, kritisiert worden, er sei für Venedigs heruntergekommenen Zustand verantwortlich.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare