Vatikan verteidigt Seligsprechung von Papst Pius

+
Die Seligsprechung des umstrittenen Pius XII. sorgt für Kritik.

Rom - Der Vatikan hat seinen Schritt hin zur Seligsprechung des umstrittenen Papstes Pius XII. und das frühere Kirchenoberhaupt selbst nachdrücklich gegen jüdische Kritik verteidigt.

Pius XII. (1939-1958), dem von jüdischer Seite vorgeworfen wird, zum Holocaust geschwiegen zu haben, solle auch nicht zusammen mit Johannes Paul II. seliggesprochen werden, sagte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Mittwoch in Rom. Papst Benedikt XVI. hatte am vergangenen Samstag beiden Vorgängern die “heroischen Tugenden“ zuerkannt, was sie einen wichtigen Schritt näher an die Seligsprechung bringt. Diese Vorstufe für die Heiligsprechung könnte bei Johannes Paul schon 2010 erfolgen.

Die “heroischen Tugenden“ des Pius beträfen dessen Beziehung zu Gott und seinen Glauben, “nicht aber die Bewertung der historischen Tragweite all seiner konkreten Entscheidungen“, heißt es in einer Vatikan-Mitteilung. Dass Benedikt das Dekret für Pius unterschrieben habe, solle kein feindseliger Akt gegenüber den Juden sein, und der Vatikan hoffe, “dass es nicht als Hindernis auf dem Weg des Dialogs zwischen Judentum und der katholischen Kirche angesehen wird.“ Papst Benedikt XVI. plant am 17. Januar einen Besuch der Synagoge in Rom.

Auch der Zentralrat der Juden in Deutschland hat inzwischen den Papst dafür kritisiert, Pius XII. auf den Weg der Seligsprechung gebracht zu haben. “Ich bin traurig und wütend, es ist absolut verfrüht, diesen Schritt zu machen“, sagte Generalsekretär Stephan Kramer. Er warf der katholischen Kirche den Versuch vor, “eine andere Geschichte zu schreiben“ und keine ernsthafte wissenschaftliche Diskussion über Pius zuzulassen. Der Vatikan hat seine Archive für die Zeit des Pius-Pontifikats noch nicht geöffnet. Benedikt hatte seinen Vorgänger immer verteidigt, denn dieser habe mit stiller Diplomatie sehr wohl versucht, den verfolgten Juden zu helfen.

dpa

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare