Vatikan: Sexueller Missbrauch kein reines Kirchenproblem

+
Vatikansprecher Federico Lombardi

Rom - Der Vatikan hat die Reaktion der Kirche in Deutschland auf die Fälle von sexuellem Missbrauch als prompt und transparent verteidigt.

Jeder Fall von Missbrauch in der Kirche sei “besonders bedauerlich“, da sie erzieherische und moralische Verantwortung trage, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Dienstag. Das Problem Kindesmissbrauch gehe aber über die Kirche hinaus. Die katholische Kirche sei bereit, sich auf Strategien festzulegen, die Missbrauch verhindern sollten.

apn

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare