Vatikan richtet Versöhnungsangebot an Piusbruderschaft

+
Priesterweihe der Piusbruderschaft (Archivbild)

Rom - Im Streit mit der ultra-traditionalistischen Priesterbruderschaft St. Pius X. hat die katholische Kirche einen Versöhnungsversuch gestartet.

Der Vatikan teilte am Donnerstag mit, er habe der Gemeinschaft den Status einer Personalprälatur angeboten. Im Gegenzug müsse die Bruderschaft die wichtigsten Doktrinen der katholischen Kirche akzeptieren. Der Generalobere der Bruderschaft, Bischof Bernard Fellay, versprach demnach, in einem “angemessenen“ Zeitraum auf das Angebot zu antworten.

Eine Zustimmung der Piusbruderschaft gilt unter Beobachtern als unsicher, da drei weitere Bischöfe der Gruppe Fellay im April gebeten hatten, sich nicht mit Rom zu versöhnen. Im Fall einer Zusage könnte die Bruderschaft daher auseinanderbrechen. Bislang hat nur die konservative Gruppe Opus Dei den Rang einer Personalprälatur, was einer Art Diözese ohne Grenzen entspricht.

dapd

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare