Vater: Tausche Baby gegen Bier

Chicopee/USA - Tausche Tochter gegen Bier: Diesen Handel wollte ein 24-Jähriger im US-Bundesstaat Massachusetts machen. Statt des Alkohols bekommt der Vater jetzt eine Menge Ärger.

Ein 24 Jahre alter Mann hat im US-Staat Massachusetts versucht, seine Tochter gegen zwei Flaschen Bier einzutauschen. Statt des Drinks bekam er aber Ärger mit der Polizei, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Der Mann hatte das drei Monate alte Mädchen vor einer Tankstelle einem Mechaniker angeboten, während die Mutter Zigaretten kaufte. Der Besitzer des Biers rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, versteckte sich der 24-Jährige mit seinem Baby hinter einer Mülltonne. Der Mann wurde nach Angaben der Behörden nicht festgenommen. Er muss sich aber wegen fahrlässiger Gefährdung von Schutzbefohlenen vor Gericht verantworten. Das Baby wurde dem Jugendamt übergeben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare