Vater Breivik fühlt sich mitschuldig

+
Der Vater des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik (Foto) fühlt sich mitschuldig an den Taten seines Sohnes. “Wahrscheinlich wäre das alles nicht passiert, wenn ich mich mehr um Anders gekümmert hätte.“

Hamburg - Der Vater des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik, fühlt sich indirekt mitschuldig an dem Verbrechen des Sohnes mit 77 Toten.

Jens Breivik (76), der als pensionierter Diplomat in Frankreich lebt, sagte dem Hamburger Magazin “Stern“ in einem an diesem Donnerstag veröffentlichten Interview: “Wahrscheinlich wäre das alles nicht passiert, wenn ich mich mehr um Anders gekümmert hätte.“

Der 32-jährige hatte am 22. Juli erst eine Bombe im Osloer Zentrum detonieren lassen, durch die acht Menschen starben. Danach tötete er bei einem Massaker auf der Insel Utøya 69 Teilnehmer eines Ferienlagers.

Breiviks Vater nannte seinen Sohn “den schlimmsten Terroristen seit dem Zweiten Weltkrieg“. Beide hatten nach seinen Angaben seit etwa 15 Jahren keinen direkten Kontakt miteinander. Das letzte Telefonat habe sechs Jahre zurückgelegen, berichtete der Vater in dem Interview. Er wolle den Sohn jetzt im Gefängnis besuchen. “Ich will ihm in die Augen sehen.“ Aber verzeihen, so Breivik, könne er ihm nicht.

Breiviks Stiefvater Tore Tollefsen sagte am Mittwochabend im Osloer TV-Sender NRK, Anders Breivik sei “kein harter Kerl“ gewesen.

Rechtspsychiater hatten den Attentäter für unzurechnungsfähig erklärt. Ihr Gutachten ist in Norwegen stark umstritten und gilt als nicht endgültig.

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare