USA: Großmutter wollte eigenen Enkel verkaufen

+
Wie auf unserem Symbolfoto wollte die Oma aus den USA mit ihrem Enkel ein gutes Geschäft machen.

Orlando/New York - Für 75 000 Dollar (umgerechnet 53 000 Euro) hat eine Frau aus dem US-Bundesstaat Florida ihren acht Wochen alten Enkel einem Unbekannten angeboten.

Der sei jedoch zur Polizei gegangen, berichtete der Fernsehsenders ABC am Sonntag. Zum Schein wickelte der Mann am Freitag - beobachtet von Ermittlern - den Kauf ab und handelte die Großmutter sogar auf 30 000 Dollar runter. “Nimm das Baby, gib das Geld und hau ab“, soll die Frau gesagt haben. Unmittelbar nach der Geldübergabe auf einem Parkplatz in Daytona Beach bei Orlando klickten die Handschellen.

Die 45-Jährige sei verhaftet worden, ebenso ihr 42 Jahre alter Freund. Er soll der Drahtzieher gewesen sein. Die Mutter des Kindes sitzt im Gefängnis. Um das Baby kümmern sich nun vorerst die Behörden.

dpa

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare