USA: Familientragödie beim Baden

+
Die Retter waren schnell vor Ort, konnten aber nichts mehr für die Jugendlichen tun.

Shreveport/USA - Für sechs Jugendliche im US-Staat Louisiana endete ein Badeausflug tragisch. Sie gerieten in tiefes Wasser, keiner konnte schwimmen.

Die Teenager im Alter von 13 bis 18 Jahren vergnügten sich am Montagabend in Begleitung Erwachsener im Red River. Plötzlich zog sie die Strömung ins tiefe Wasser.  Sie gingen sofort unter, alle sechs jungen Menschen ertranken. Ein Sprecher der Feuerwehr in Shreveport erklärte, bei den Opfern handele es sich um Mitglieder zweier Familien.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare