Mehrere ähnliche Todesfälle

US-Tourist stirbt nach Schlägerei auf griechischer Ferieninsel

Der Urlauber wird nicht mehr zurückkehren: Auf der griechischen Ferieninsel Zakynthos ist ein US-Tourist nach einer Schlägerei in einer Bar gestorben.

Die Polizei nahm in dem beliebten Badeort Laganas acht Verdächtige fest, wie sie am Samstag mitteilte. Darunter sind der Barmann und der Türsteher der Bar sowie sechs serbische Touristen. Die Polizei vermutet, dass es zum Streit zwischen dem 22-jährigen US-Bürger und seinen Freunden sowie den Serben kam. Nach Angaben der Ermittler floss vor der Tat reichlich Alkohol. Das Opfer erlitt bei der Schlägerei so starke Kopfverletzungen, dass es im Krankenhaus starb. Die Verdächtigen sollten einem Untersuchungsrichter vorgeführt werden. Auf der Insel wurden die Eltern des Opfers erwartet. Auf den griechischen Inseln gab es in den vergangenen Jahren mehrere ähnliche Todesfälle von Touristen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Meistgelesene Artikel

Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch

Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Dieb bricht in verlassenes Hotel ein und macht Horror-Fund in Wand

Dieb bricht in verlassenes Hotel ein und macht Horror-Fund in Wand

Flugzeug im Iran abgestürzt - Fluglinie korrigiert Angaben zu Todesopfern

Flugzeug im Iran abgestürzt - Fluglinie korrigiert Angaben zu Todesopfern

Kommentare