Unbekannter eröffnet Feuer

An US-Schule: Drei Menschen angeschossen

Washington - Ein Unbekannter hat an einer Schule im US-Staat Pennsylvania Schüsse abgefeuert und damit mindestens drei Schüler verletzt.

Die Opfer schwebten nicht in Lebensgefahr, sagte eine Sprecherin der Polizei in Pittsburgh. Einer der Schüler wurde von einer Kugel am Kopf gestreift, einer in den Hals und die Schulter getroffen und einer in Arm und Bein. Die Polizei fahndete nach einem oder mehreren Schützen, berichtete der Sender CBS. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Laut CBS könnten die Schüsse im Zusammenhang mit einem Streit unter Schülern vor einem Monat gefallen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare