Pennsylvania

US-Polizei findet Leiche von Amokläufer

+
Fahndungsfotos der Staatsanwaltschaft. Der mutmaßliche Täter nahm sich im Wald das Leben.

Pennsylvania - Nach dem blutigen Familiendrama mit sechs Toten im US-Bundesstaat Pennsylvania hat sich der mutmaßliche Täter offenbar das Leben genommen. Die Polizei habe am Dienstag die Leiche von Bradley William Stone entdeckt, hieß es.

Medienberichten zufolge machten die Einsatzkräfte den Fund in einem Waldstück in der Nähe von Stones Haus in dem Ort Pennsburg. Die Erkenntnisse deuten demnach auf einen Suizid des 35-Jährigen hin.

Stone soll am Montag seine Ex-Frau und fünf Mitglieder ihrer Familie getötet haben. Die Behörden hatten den früheren Soldaten als "bewaffnet und gefährlich" bezeichnet und die Einwohner in der Gegend um Pennsburg aufgefordert, zu Hause zu bleiben und die Türen zu verschließen. Mehrere Schulen in der Region blieben am Dienstag wegen der Suche nach dem mutmaßlichen Sechsfachmörder geschlossen.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare