Die Suche läuft

US-Militärflugzeug vor Australien verunglückt - drei Vermisste

Nach dem Absturz eines US-Militärflugzeug vor der Küste Australiens werden drei Soldaten vermisst. Die übrigen 23 Insassen seien aus dem Wasser gerettet worden.

Washington - Ein US-Militärflugzeug mit 26 Soldaten an Bord ist am Samstag vor der Ostküste Australiens verunglückt. 23 Menschen wurden gerettet, drei Marineinfanteristen wurden zunächst noch vermisst, wie das Marine Corps auf Twitter mitteilte. Ein Sucheinsatz wurde eingeleitet.

Den Angaben nach war die Maschine vom Typ MV-22 Osprey vom amphibischen Landungsschiff „USS Bonhomme Richard“ gestartet und führte Routineoperationen aus, als sich der „Unfall“ ereignet habe. Wie es genau dazu kam, sagte das US-Militär zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Unfall auf der B75

Schwerer Unfall auf der B75

Projektwoche der Schule am Grafel

Projektwoche der Schule am Grafel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Kommentare