Zehnfacher Kinderschänder in Mexiko gefasst

+
Walter Lee Williams missbrauchte laut FBI mindestens zehn Kinder

Los Angeles - Einer der meistgesuchten mutmaßlichen US-Verbrecher ist in Mexiko verhaftet worden. Der Kinderschänder missbrauchte mindestens zehn Jugendliche.

Die US-Bundespolizei FBI teilte am Mittwoch in Los Angeles mit, der wegen sexuellen Missbrauchs zweier 14-jähriger philippinischer Jungen gesuchte Mann sei in Cancun festgenommen worden, nachdem ein mexikanischer Bürger ihn durch ein Foto in einer Lokalzeitung erkannt habe. Der 64-jährige ehemalige Professor der Universität von Südkalifornien stand auf der Liste der zehn meistgesuchten mutmaßlichen Straftäter der USA. Es wird vermutet, dass er mindestens zehn minderjährige Opfer sexuell missbrauchte, darunter auch die beiden philippinischen Jungen.

AP

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare