US-Flugzeug nach Bombendrohung umgeleitet

+
Eine US-amerikanische Passagiermaschine ist am Donnerstag nach einer Bombendrohung umgeleitet worden. Alle 193 Passagiere an Bord würden verhört.

Washington - Eine US-amerikanische Passagiermaschine ist am Donnerstag nach einer Bombendrohung umgeleitet worden. Alle 193 Passagiere an Bord würden verhört.

Das Flugzeug der Gesellschaft “United Airlines“, das eigentlich auf dem Weg nach San Francisco (Kalifornien) war, sei auf dem Airport in Salt Lake City (Utah) notgelandet, meldeten lokale Fernsehsender. Die Polizei durchsuchte die Maschine mit Sprengstoffhunden. Das Flugzeug war in Denver gestartet.

Die schlimmsten Anschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare