US-Bundesstaat Louisiana

Banküberfall: Geisel und Geiselnehmer tot

St. Joseph - Nach einer mehr als zwölf Stunden langen Geiselnahme bei einem Banküberfall im US-Bundesstaat Louisiana ist eine der beiden Geiseln einem Medienbericht zufolge ums Leben gekommen.

Sie starb nach der Befreiung an ihren schweren Verletzungen, wie die Lokalzeitung „The News-Star“ berichtete.

Der Geiselnehmer hatte am Dienstag zwei Mitarbeiter einer Bankfiliale in der Kleinstadt St. Joseph in seine Gewalt gebracht und gedroht, sie zu töten. Nach langen Verhandlungen stürmte eine Spezialeinheit der Polizei die Bank in der Nacht zum Mittwoch und erschoss den 20 Jahre alten Geiselnehmer. Kurz vor seinem Tod feuerte er noch Schüsse auf seine beiden Geiseln ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Kommentare