US-Atomlabor: Brände weiten sich aus

+
Die Buschbrände in Los Alamos breiten sich weiter aus.

Los Alamos - Kein Autatmen in New Mexico: Die Buschbrände nahe des US-Atomforschungszentrums Los Alamos breiten sich weiter aus.

Lesen Sie auch:

Vorsichtige Entwarnung in Los Alamos

Feuer kommt Atomanalage bedrohlich nahe

Feuer nahe US-Atomlabor: Tausende auf der Flucht

Wie die Behörden am Freitag mitteilten, hat das Feuer im Staat New Mexico inzwischen eine Fläche von etwa 420 Quadratkilometern verwüstet. Die Feuerwehr konzentrierte ihren Einsatz eigenen Angaben zufolge auf einen Canyon, durch den die Flammen das Zentrum der 12.000-Einwohnerstadt sowie die Forschungslabors erreichen könnten. Ein Sprecher der Rettungskräfte erklärte, die Lage sei trotz der weiteren Ausbreitung des Feuers unter Kontrolle. Die Anlage, in der die erste Atombombe entwickelt wurde, ist seit Montag geschlossen. Die Stadt selbst wurde evakuiert.

Großfeuer nahe US-Atomlabor

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare