US-Amerikaner saß 20 Jahre unschuldig in Haft

Los Angeles - Ein wegen Mordes verurteilter US-Bürger hat 20 Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen.

Der heute 37 Jahre alte Francisco Carrillo wurde am Mittwoch in Los Angeles freigelassen, nachdem fünf von sechs Belastungszeugen ihre Aussagen widerrufen hatten. Das Urteil gegen ihn wurde am Montag aufgehoben. Carrillo war wegen Mordes an einem damals 41-jährigen Mann 1991 schuldig gesprochen worden. Er hatte stets bestritten, die Tat begangen zu haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare