Verkaufte Jura-Examen: Fünf Jahre Haft für Richter

+
Gegen Bargeld und Sex soll ein Richter Prüfungslösungen für das Staatsexamen angeboten haben, auch per SMS. Foto: Philipp Schulze

Lüneburg (dpa) - Weil er Prüfungslösungen für Jura-Staatsexamen verkauft hat, ist ein Richter in Lüneburg zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Das Landgericht befand den ehemaligen Referatsleiter im niedersächsischen Landesjustizprüfungsamt am Donnerstag der Bestechlichkeit, der versuchten Nötigung und des Verrats von Dienstgeheimnissen für schuldig.

Die Staatsanwaltschaft hatte in der vergangenen Woche eine Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten gefordert. Die Verteidigung plädierte auf eine Strafe von höchstens elf Monaten. Im Januar hatte der Familienvater ein Geständnis abgelegt.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare