Urlauber sitzen fünf Stunden auf Säule fest

+
Sechs Urlauber haben infolge einer Aufzugpanne stundenlang in luftiger Höhe auf der Kolumbus-Säule in Barcelona festgesessen.

Barcelona - Sechs Urlauber haben infolge einer Aufzugpanne stundenlang in luftiger Höhe auf der Kolumbus-Säule in Barcelona festgesessen.

Wie der staatliche spanische Rundfunk RNE am Dienstag berichtete, konnten die Besucher aus Südspanien und Japan nach mehr als fünf Stunden mit Hilfe eines Krans in einer Metallkabine von dem 60 Meter hohen Denkmal auf die Erde herabgelassen werden.

Die Säule am Ende der Flaniermeile “Las Ramblas“ ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der katalanischen Metropole. Von einer kleinen Plattform aus hat man einen herrlichen Ausblick auf den Hafen und die Stadt. Das Denkmal war zu Ehren des Amerika-Entdeckers Christoph Kolumbus zur Weltausstellung 1888 errichtet worden.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare