Im Urlaub: Deutsche stürzt in den Tod

Istanbul - Eine deutsche Urlauberin ist bei einem Spaziergang an der türkischen Mittelmeerküste von einem Felsen in den Tod gestürzt. Ihr Mann berichtete von dem tragischen Moment.

Die 36-Jährige sei mit ihrem Mann in Antalya unterwegs gewesen, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag. Die Frau sei 35 Meter tief gestürzt. “Plötzlich fiel sie. Ich konnte sie nicht mehr fassen“, sagte der 37 Jahre alte Ehemann, ein seit 20 Jahren in Deutschland lebender Türke. Das Paar war durch einen Park gelaufen und auf dem Rückweg zum Hotel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare