Krieg und Flucht

Unicef Foto des Jahres 2017 - Das Gesicht einer geschundenen Kindheit

UNICEF Foto des Jahres 2017 - 1. Preis:  Das Siegerfoto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des israelischen Fotografen Muhammed Muheisen zeigt das syrische Flüchtlingsmädchen Zahra Mahmoud (5) aus Deir el-Zour am 11.03.2016 in einer Zeltstadt am Stadtrand von Mafraq (Jordanien).
1 von 3
UNICEF Foto des Jahres 2017 - 1. Preis:  Das Siegerfoto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des israelischen Fotografen Muhammed Muheisen zeigt das syrische Flüchtlingsmädchen Zahra Mahmoud (5) aus Deir el-Zour am 11.03.2016 in einer Zeltstadt am Stadtrand von Mafraq (Jordanien).
UNICEF Foto des Jahres 2017 - 3. Preis:  Das drittplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen Kevin Frayer zeigt einen weinenden Rohingya-Jungen, der am 20.09.2017 bei der Ankunft des Lebensmitteltransports in einem Flüchtlingslager der Rohingya am Golf von Bengalen hoffnungsvoll seine Hand aufhält. A
2 von 3
UNICEF Foto des Jahres 2017 - 3. Preis:  Das drittplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen Kevin Frayer zeigt einen weinenden Rohingya-Jungen, der am 20.09.2017 bei der Ankunft des Lebensmitteltransports in einem Flüchtlingslager der Rohingya am Golf von Bengalen hoffnungsvoll seine Hand aufhält.
UNICEF Foto des Jahres 2017 - 2. Preis:  Das zweitplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen K.M. Asad zeigt ein Rohingya-Flüchtling mit ihrem Sohn nachdem sie am 14.09.2017 auf einem Boot nach Shapuree (Bangladesch) geflüchtet sind.
3 von 3
UNICEF Foto des Jahres 2017 - 2. Preis:  Das zweitplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen K.M. Asad zeigt ein Rohingya-Flüchtling mit ihrem Sohn nachdem sie am 14.09.2017 auf einem Boot nach Shapuree (Bangladesch) geflüchtet sind.

Das Unicef-Foto des Jahres 2017 zeigt die Verstörung, die Krieg und Flucht in den Augen eines Kindes hinterlassen. 

Berlin - "Die Augen von Kindern sagen die Wahrheit", erklärte Elke Büdenbender, Schirmherrin von Unicef Deutschland bei der Preisverleihung in Berlin. "Das Foto der kleinen Zahra erzählt eindringlich von dem Schrecken und der Trostlosigkeit, die sie in ihrem jungen Leben bereits erleben musste. Man muss dieses Gesicht immer wieder anschauen. Es steht für das Schicksal von Millionen Kindern."

Der zweifache Pulitzer-Preisträger Muhammed Muheisen fotografierte die fünfjährige Zahra aus Syrien in einem Flüchtlingslager in einem Vorort von Mafraq in Jordanien. In Zahras Gesicht begegnet dem Betrachter stellvertretend das stille Leid von Millionen Kindern in den Krisenländern der Erde.

1. Preis: Das Siegerfoto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des israelischen Fotografen Muhammed Muheisen zeigt das syrische Flüchtlingsmädchen Zahra Mahmoud (5) aus Deir el-Zour am 11.03.2016 in einer Zeltstadt am Stadtrand von Mafraq (Jordanien).

2. Preis:  Das zweitplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen K.M. Asad zeigt ein Rohingya-Flüchtling mit ihrem Sohn nachdem sie am 14.09.2017 auf einem Boot nach Shapuree (Bangladesch) geflüchtet sind.

3. Preis:  Das drittplatzierte Foto des internationalen Foto-Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017" des Fotografen Kevin Frayer zeigt einen weinenden Rohingya-Jungen, der am 20.09.2017 bei der Ankunft des Lebensmitteltransports in einem Flüchtlingslager der Rohingya am Golf von Bengalen hoffnungsvoll seine Hand aufhält.

dpa/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

So lief das Werder-Training am Donnerstag vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf.
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

Weihnachtskonzert der Eichenschule

Feierlich, schwungvoll und ergreifend ging es beim diesjährigen Weihnachtskonzert der Eichenschule am Freitagabend in der vollbesetzten …
Weihnachtskonzert der Eichenschule

Nikolausmarkt in Dörverden - der Samstag

Der Nikolausmarkt in Dörverden wird seinem Ruf als stimmungsvoller Markt auch heute noch gerecht. Die Veranstaltung über zwei Tage rund um das …
Nikolausmarkt in Dörverden - der Samstag

Freizeitpark "Okpo-Land" in Südkorea: Die besten Bilder

20 Jahre lang war "Okpo-Land" in Südkorea ein beliebter Freizeitpark. Seit 1999 ist er geschlossen. In der Fotostrecke sehen Sie die Bilder.
Freizeitpark "Okpo-Land" in Südkorea: Die besten Bilder

Meistgelesene Artikel

Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet

Drama im Zillertal - drei Skifahrer von Lawine verschüttet

Mann geht mit diesen Zwillingen ins Bett - Ihr großer Wunsch setzt ihn nun mächtig unter Druck

Mann geht mit diesen Zwillingen ins Bett - Ihr großer Wunsch setzt ihn nun mächtig unter Druck

Pikantes Pyramiden-Foto hat jetzt böse Folgen

Pikantes Pyramiden-Foto hat jetzt böse Folgen

Mann schubst Fußgänger vor Lkw - Video zeigt alles

Mann schubst Fußgänger vor Lkw - Video zeigt alles

Kommentare