Unfassbar!

Unfallopfer soll schweigen - für zwei Euro

Paris - Unfassbar dreist: Nachdem zwei junge Unfallfahrer ein kleines Kind mit ihrem Minibike angefahren hatten, boten sie dem Kind zwei Euro und eine Packung Kaugummi an, damit es nichts über den Unfall erzählt.

Das teilte am Dienstag die Polizei in Sarcelles nördlich von Paris mit. Die beiden jungen Männer konnten geschnappt werden und kamen in Polizeigewahrsam. Das kleine Kind wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste ins Krankenhaus.

Der Vater des Kindes hatte der Polizei berichtet, dass die zwei jungen Männer nach dem Unfall von ihrem Minibike gestiegen seien und seinem Kind "zwei Euro und eine Packung Kaugummi gegeben haben, damit es ruhig ist, bevor sie geflüchtet sind". Die Mutter des Kindes hatte die Polizei gerufen. Die beiden Moped-Fahrer wurden erwischt, weil sie nach dem Unfall noch einmal in der Nähe des Unglücksortes auftauchten, wo sie der Vater erkannte und die Polizei auf sie hinwies.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare