Polizeikontrolle

Unfall mit drei Schwerverletzten nach Verfolgungsjagd

+
Der Motorblock des Wagens lag auf dem Gehweg. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Bei einem Autounfall auf der Flucht vor der Polizei sind in Berlin drei Menschen schwer verletzt worden. Wie mehrere Medien berichteten, prallte der Wagen, in dem sie saßen, in der Nacht zu Mittwoch bei einer Verfolgungsjagd im Stadtteil Hellersdorf gegen einen Baum.

Demnach wollte die Polizei die Leute im Auto kontrollieren. Der Wagen sei davongerast und von den Beamten verfolgt worden. An der Landsberger Allee sei er dann gegen einen Baum geprallt. Die Polizei bestätigte diese Details am Mittwoch nicht.

In Berlin-Hellersdorf hatte es in der Nacht eine Polizeikontrolle gegeben, bei der nach gestohlenen Fahrzeugen gesucht wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare