Vier Menschen starben in Australien

Nach Horror-Unfall: Wildwasserbahn wird abgerissen

+
Zahlreiche Blumen und Kerzen wurden nach dem Unglück vor dem Freizeitpark niedergelegt.

Gold Coast - Es war ein schreckliches Unglück in einem Vergnügungspark, bei dem vier Menschen ihr Leben verloren. Nun soll die Wildwasserbahn, in der die Katastrophe geschah, abgerissen werden.

Gut zwei Wochen nach dem Tod vierer Menschen bei einem Unfall auf einer Wildwasserbahn in Australien soll diese abgerissen werden. Das teilte der Betreiber des Vergnügungsparks in einem Vorort der Stadt Gold Coast an der Ostküste des Landes am Mittwoch mit. Das geschehe aus Respekt für das Andenken der Opfer und deren Familien.

Zwei Frauen und zwei Männer im Alter zwischen 32 und 42 Jahren waren am 25. Oktober auf der Wildwasserbahn in dem beliebten Vergnügungspark Dreamworld, den rund 1,8 Millionen Menschen im Jahr besuchen, ums Leben gekommen. Zwei der Opfer waren bei dem Unfall aus einem Gefährt geschleudert und die anderen beiden eingeklemmt worden. Seitdem ist der Park geschlossen. Die Unfallursache sowie die Sicherheitsbedingungen der anderen Attraktionen werden untersucht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Schwerer Unfall in Sagehorn

Schwerer Unfall in Sagehorn

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Kommentare