Und wieder Schauer und Gewitter ...

+
Und weiter ist kein Sonnenwetter in Sicht. Foto: Peter Steffen

Offenbach (dpa) - Heute lebt im Tagesverlauf bei wechselnder bis starker Bewölkung vor allem im Norden und in der Mitte erneut die Schauer- und Gewittertätigkeit auf. Lokal begrenzt kann es auch heftigen Starkregen geben.

Zwischenzeitlich zeigt sich auch mal die Sonne, am ehesten im Osten und Südosten, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Im Süden fällt vorwiegend schauerartig verstärkter Regen, der jedoch ebenfalls von kurzen Gewittern durchsetzt sein kann.

Die Temperatur steigt, je nach Sonnenschein, auf 16 Grad im äußersten Norden und bis 24 Grad in Ostsachsen. Im Bergland werden um 14 Grad erwartet. Der schwache bis mäßige Wind weht überwiegend aus Südwest, im Nordosten aus Südost.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Schnell schlank und fit: Sieben gesunde Zuckeralternativen

Schnell schlank und fit: Sieben gesunde Zuckeralternativen

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare