Angriff in Ankara

Unbekannte feuern Raketen auf Polizeigebäude

Istanbul - Zwei Raketen haben Unbekannte auf ein Polizeigebäude in der türkischen Hauptstadt Ankara abgefeuert. Verletzt worden sei bei dem Angriff am Freitagabend niemand, es sei lediglich Sachschaden entstanden.

Das zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu Innenminister Muammer Güler. Nahe des Gebäudes seien unter anderem ein Raketenwerfer sowie eine Fahne einer verbotenen linken Gruppe gefunden worden. Die Täter seien vermutlich mit einem Auto geflohen. „Es ist ein trauriger Vorfall, aber dass es keine Verletzten gibt, gibt Grund zur Erleichterung“, sagte Güler demnach weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare