Umweltschützer vor dem Weißen Haus festgenommen

+
65 Demonstranten wurden von der Polizei bei dem Protest festgenommen

Washington - In den USA wurden über 50 Umweltaktivisten bei einer Demonstration festgenommen worden. Die Aktivisten protestierten gegen eine Pipeline zwischen Kanada und der US-Golfküste.

Bei einer Demonstration vor dem Weißen Haus gegen eine geplante Ölpipeline durch die USA sind am Samstag nach Polizeiangaben 65 Umweltaktivisten festgenommen worden. Sie hatten sich in Washington zum ersten Tag einer auf zwei Wochen angelegten Protestveranstaltung versammelt. Die Demonstration richtet sich gegen Pläne für eine 2.700 Kilometer lange Pipeline von Kanada bis zur US-Golfküste. Mit dem Projekt setze sich das Vertrauen der USA in fossile Brennstoffe fort, sagte der Demonstrant Gus Speth von der Umweltschutzorganisation Natural Resources Defense Council dem “Wall Street Journal“.

Sarah Palin: Kandidiert sie 2012 gegen Obama?

Sarah Palin: Kandidiert sie 2012 gegen Obama?

dapd

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare