In Nigeria

Überfall auf Hochzeitsgesellschaft - 30 Tote

+
Mehr als 30 Menschen starben bei dem Überfall.

Maidugiri - Bewaffnete haben in Nigeria eine Hochzeitsgesellschaft angegriffen und dabei nach Angaben von Augenzeugen mehr als 30 Menschen getötet.

Unter den Opfern der Attacke sei auch der Bräutigam, berichteten die Augenzeugen am Sonntag. Die Attacke habe sich am Samstag auf einer unsicheren Straße im nordöstlichen Staat Borno ereignet.

Die Hochzeitsgäste, unter ihnen Freunde und Angehörige des Bräutigams, waren auf dem Rückweg von der Feier in die Stadt Maidugiri, als sie von den unbekannten Tätern angegriffen wurden. Ein Vertreter der Sicherheitskräfte sprach von einer "kaltblütigen und brutalen" Tat. Die Verletzten seien in ein Krankenhaus in Maidugiri eingeliefert worden.

Ein Autofahrer, der die Leichen auf der Straße liegen sah, sagte AFP, die Opfer seien brutal ermordet worden. Viele von ihnen wiesen demnach Schusswunden auf. Der Anblick der Toten habe ihn und seine Mitfahrer schockiert, sagte der Zeuge.

Gewalttätige Angriffe sind im unruhigen Borno keine Seltenheit. Für den Nordosten Nigerias gilt der Ausnahmezustand, seit die Armee im Mai eine Offensive startete, um den Aufstand der islamistischen Boko-Haram-Sekte zu beenden. Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für einen islamischen Staat im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias.

afp

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare