Spektakulärer Raub

Überfall auf Apple-Store: Millionenbeute?

+
Hier kam es zu dem Raub

Paris - Bei einem Überfall auf einen Apple-Store in Paris haben Unbekannte am Silvesterabend wohl fette Beute gemacht.

Die vier bewaffneten Männer überfielen Polizeiangaben vom Dienstag zufolge nach Ladenschluss einen Angestellten in dem Laden hinter der Opéra Garnier im Zentrum der französischen Hauptstadt. Aus einem Lastwagen mit Lieferungen für das Geschäft seien Computer und Material gestohlen worden. Unklar blieb zunächst, ob auch Ware aus dem Apple-Store selbst geklaut wurde. Die Polizei wollte den Schaden nicht beziffern, nach einem Bericht der Zeitung „Le Parisien“ soll die Beute mehr als eine Millionen Euro wert sein. Der Apple-Mitarbeiter wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare