Über dem Atlantik braut sich etwas zusammen

Miami - Über dem Atlantischen Ozean hat sich der Tropensturm “Bret“ zusammengebraut. Die Behörden gaben für die zu den Bahamas gehörende Insel Grand Bahama und die Abaco-Inseln eine Sturmwarnung heraus.

Es wurde nicht erwartet, dass sich der Tropensturm den USA nähern würde. Wie das Nationale Hurrikanzentrum der USA in Miami mitteilte, lag das Zentrum des Sturms am Sonntagabend (Ortszeit) rund 161 Kilometer nordwestlich der Insel Great Abaco. Der Sturm habe Windgeschwindigkeiten von bis zu 64 Kilometern pro Stunde erreicht.

“Bret“ ist der zweite Tropensturm über dem Atlantik seit Beginn der diesjährigen Hurrikansaison. Meteorologen gingen davon aus, dass sich der Sturm am (heutigen) Montag Richtung Norden oder Nordosten bewegen und in den nächsten zwei Tagen an Stärke gewinnen würde.

dapdf

Das könnte Sie auch interessieren

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare