Tusk und Putin an Absturzstelle

+
Tusk und Putin legen Blumen an der Absturzstelle nieder.

Smolensk - Nach dem Tod des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski bei einem Flugzeugabsturz haben Donald Tusk und Wladimir Putin an der Absturzstelle einen Kranz niedergelegt.

Lesen Sie dazu:

Absturz in Smolensk: Pilot missachtete Rat umzukehren

Polens Präsident bei Absturz getötet

Chronologie: Politiker als Todesopfer bei Abstürzen

Lech Kaczynski: vom Kinderstar zum Präsidenten

Merkel erschüttert über Kaczynskis Tod

Eine Woche Staatstrauer in Polen

Jaroslaw Kaczynski, der Zwillingsbruder des Präsidenten und früherer Ministerpräsident, kniete sich dort nieder und betete. Die Ministerpräsidenten Polens und Russlands, Tusk und Putin, nahmen anschließend an einer Videokonferenz mit einer Sonderkommission in Moskau teil. Einige Leichen seien bereits nach Moskau geflogen worden, wo sie identifiziert werden sollten, hieß es. Keiner der 97 Insassen der Regierungsmaschine überlebte den Absturz am Samstag.

Polens Präsident bei Absturz getötet

Polens Präsident bei Absturz getötet

Das tragische Unglück und der Tod Kaczynskis lösten weltweit Trauer und Betroffenheit aus. Nach Angaben der russischen Behörden stürzte die Tupolew Tu-154 bei dichtem Nebel kurz vor der Landung am Flughafen der westrussischen Stadt Smolensk in einem Waldstück ab. Zunächst deutete alles auf menschliches Versagen als Unglücksursache hin.

DAPD

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare