Turbulenzen: 30 Passagiere verletzt

Denver - Wegen starker Turbulenzen auf einem Inlandsflug von Washington nach Los Angeles musste ein Flugzeug in Denver notlanden. 30 Passagiere wurden verletzt, einer davon schwer.

Ein US-Verkehrsflugzeug ist auf einem Inlandsflug in schwere Turbulenzen geraten. Etwa 30 Passagiere wurden verletzt, einer davon schwer, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Maschine, die unterwegs war von Washington nach Los Angeles, musste in Denver notlanden. An Bord befanden sich 255 Passagiere und zehn Besatzungsmitglieder.

dapd

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare