Türkei: Schweres Busunglück mit vielen Toten

Istanbul - Bei einem Busunglück in der Nähe von Istanbul sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 29 weitere Personen erlitten Brandverletzungen. Der Bus ging in Flammen auf.

Bei einem Busunglück sind am Mittwoch an der türkischen Schwarzmeerküste zehn Passagiere ums Leben gekommen. Das Fahrzeug sei in der Ortschaft Görele umgestürzt und in Brand geraten, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Mindestens 29 Menschen seien verletzt, vier davon schwer. Der Bus war am Morgen unterwegs von Istanbul nach Trabzon. Nach ersten Ermittlungen der Behörden könnte der Fahrer am Steuer eingeschlafen sein. In der Türkei gibt es immer wieder Unfälle, bei denen übermüdete Fahrer die Kontrolle über ihren Bus verlieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare