Zwölf Jahre nach dem Anschlag

9/11-Trümmerteil zwischen Häusern gefunden

+
Zwischen zwei Häusern ist ein Trümmerteil von einem der Flugzeuge, die am 11. September 2001 in das World Trade Center geflogen sind, gefunden worden

New York - Fast zwölf Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York ist in der Nähe des sogenannten Ground Zero ein Flugzeugteil gefunden worden.

Es handele sich um einen Teil eines Fahrgestells einer Maschine vom Typ Boeing, berichtete die „New York Times“ online am Freitag unter Berufung auf die Polizei. Das Stück sei am Mittwoch entdeckt worden. Polizeisprecher Paul Browne erklärte, die Ermittler gingen davon aus, dass das Teil zu einem der beiden entführten Passagierflugzeuge gehörte, die von Terroristen in die Zwillingstürme des World Trade Centers gesteuert wurden. Bei den Terroranschlägen starben am 11. September 2001 fast 3000 Menschen.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare