Unglück in Südindien

Truck stürzt um - Mindestens 22 Tote

Neu Delhi - Mindestens 22 Menschen sind in Südindien am Samstag bei einem Lastwagenunfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur IANS rammte ein mit hohem Tempo fahrender Laster einen Bordstein, bevor er auf einer Fernstraße im Bundesstaat Karnataka umstürzte. Der Truck habe zahlreiche Landarbeiter zu Erntefeldern in den benachbarten Bundesstaat Maharashtra transportieren sollen, berichtete der Sender NDTV. Unter den Toten sind IANS zufolge sieben Frauen und sechs Kinder. Zwölf weitere Menschen wurden verletzt. In keinem anderen Land der Welt sterben so viele Menschen im Straßenverkehr wie in Indien. Laut Regierung liegt die Zahl der Toten bei mehr als 120 000 Menschen pro Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare